Beauty Retusche Video Training

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

 45,00

Häkchen

Beauty Retusche – Auch für Portraitretusche

Häkchen

4 Stunden Workflow – direkt zum mitmachen

Häkchen

PSD-Übungsdatei – für private Zwecke

Häkchen

Feedback – zu deiner Arbeit

Häkchen

1,7 GB – Download

Häkchen

Kaptielaufteilung – in 14 mp4-Dateien

Häkchen

Aktionenpaket – für ein schnelleres und einfacheres Arbeiten

Kategorie:

Beschreibung

Mascha von Mascha Foto n Design arbeitet seit 12 Jahren mit Photoshop und hat sich in dieser langen Zeit viele Tricks und Techniken zur Bildbearbeitung angewandt. Sie ist zweifache Gewinnerin der RAW-Exchange Retusche Battles im Beauty und Portrait Bereich, hat 3 Abschlüsse in “Marktkommunikation & Werbung”, “Mediendesign” und “Medientechnik” und sich auf die Beauty und Fashion Bearbeitung spezialisiert.

Ich benutze jedes Mal den selben Retusche-Weg! Nur der Look variiert natürlich.

Fähigkeit: Für Fortgeschrittene


Kapitelübersicht
Ansehen

 

Bild aus dem Training
Ansehen

 

Vorher Nachher Bilder
Ansehen

 

Trailer
Ansehen

Nach Erhalt des Downloadlinks steht dir dieser für 60 Tage zur Verfügung.

2 Bewertungen für Beauty Retusche Video Training

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Ralph (Verifizierter Besitzer)

    Ein absolutes “Muss” für alle Portraitfotografen und die die es werden wollen!

    Da ich Maschas Bildstil sehr mag habe ich mir auch ihr Tutorial gekauft. Als ich mir die Videos zum ersten Mal angeschaut habe, war ich überrascht von der Komplexität der ganzen Bearbeitung und hatte meine Zweifel daran, dass ich als Laie ohne allzuviel Geduld, jemals in der Lage sein würde, ein ähnliches Resultat zu erzielen. Da meine Vorschreiberin so gut wie alles erwähnt hat, nur hier kurz meinen persönlichen Eindruck. Das ganze Tutorial ist sehr gut erklärt und da Mascha auch “live” eins ihrer Bilder bearbeitet, ist es relativ einfach das Ganze nachzumachen und zu sehen was die verschiedenen Werkzeuge bewirken, respektive wie Fehler entstehen können. Das Komplexeste ist wohl die Bearbeitung in der Frequenztrennung sowie das anschliessende Dodge and Burn. Wenn man sich das Video erst mal ankuckt und dann vor dem Portrait eines Teenagers in der Aknephase sitzt, dann darf man sich zu Recht fragen ob da überhaupt eine Aussicht auf Erfolg besteht. Die Antwort ist ganz klar: JA ! Auch wenn man gefühlte 1000 Pickel entfernen muss merkt man schon nach 5 Minuten Bearbeitung die ersten Resultate, und die sind beachtlich.

    Durch die non-destruktive Methode bis quasi zum Schluss, kann man auch mal zwischendurch ein halbes Stündchen arbeiten und dann das Ganze bis zu einem späteren Zeitpunkt liegen lassen. Man lernt in der Tat sehr schnell was wo zu tun ist und das Schöne ist dass das Auge dabei auch noch extrem geschult wird. Ausserdem entwickelt man während den verschiedenen Bearbeitungen irgendwann seinen eigenen Stil und kann folglich auch mal von Maschas Vorgaben abweichen.

    Und was für mich am Wichtigsten ist: auch wenn eine Retusche mehrere Stunden dauert, das ganze macht einen Riesenspass!! Wenn ich das Tutorial nicht schon hätte würd ich es mir glatt zu Weihnachten schenken 😉

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Nadine

    Man erhält das 4 stündige Bearbeitungsvideo, super tolle Photoshop Aktionen und die zu bearbeitende PSD Datei. Während des Videos erklärt Mascha sowohl die Aktionen, aber auch den Weg wie man dort hinkommt.

    Der Aufbau ist total simple. Nach einer kurzen Einleitung erscheint bereits die Photoshop Maske mit dem zu bearbeitetenden Bild. Hierbei handelt es sich um dasselbe Bild, welches einem zur Verfügung gestellt wird, um es direkt mit zu bearbeiten, während das Video läuft. In dem Video findet man eine Kapitelübersicht, was es super einfach macht, falls man im Nachgang noch einmal was nachschauen muss. Hierfür muss man dann nicht das ganze Video ansehen, sondern kann dort hin springen wo man hin möchte. In dem Video werden unter anderem die Themen RAW Retusche, Verflüssigen, Frequenztrennung und Dodge and Burn behandelt. Auch Änderungen in der Haarstruktur, Ausbessern der Nägel und das Verfeinern der Wimpern und Augenbrauen ist Inhalt dieses Videos. Zum Abschluss wird noch auf den Look, das Nachschärfen und den Speichervorgang eingegangen.

    Während des Videos geht Mascha super detailiert auf alle Aktionen ein und erklärt sehr umfangreich ihre einzelnen Schritte. Dabei bleibt immer genügend Zeit und man kann währenddessen wirklich gut mitarbeiten, ohne dass ein Gefühl von Stress aufkommt. Es wird deutlich erklärt, welchen Hintergrund die einzelnen Schritte haben und durch Mascha’s ruhige und erklärende Art kann man sich alles sehr gut merken.

    Der hier gezeigte Workflow ist natürlich wesentlich umfangreicher, als der z.B. von Nina gezeigte Workflow. Wobei man hier wirklich bedenken muss dass es sich beim Video von Mascha um eine Beauty High End Retusche handelt. Daher ist die Bearbeitung von Mascha wesentlich detaillierter dafür aber auch aufwendiger. Man muss selber entscheiden, wie viel Zeit man in seine Fotos steckt und welches Ergebnis man erziehlen möchte. Allerdings finde ich beide Videos super Lehrreich und zu empfehlen, denn man sollte meiner Meinung nach alles in der Bildbearbeitung aus mehreren Blickwinkeln betrachten. Meist entwickelt man erst so seinen eigenen Workflow.
    Fazit:
    Ich würde wirklich jedem das Video von Mascha empfehlen, denn hier bleiben keine Fragen offen. Jedes Thema wird hier ausführlich abgehandelt und super gut erklärt, so dass es auch jemand unerfahrenes verstehen kann. Keine Frage bleibt hier offen und die dazu gehörigen Aktionen erleichtern einem wirklich den Arbeitsalltag in Photoshop. Für mich ist somit Mascha’s Video wirklich das non plus Ultra! Also los, schnell auf Mascha’s Seite und kaufen! 🙂

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.